LAUFSHIRTS BEDRUCKEN

Jetzt mit Ihrem Logo oder Design

FUNKTIONSSHIRT BEDRUCKEN LASSEN
LEICHTES MATERIAL FÜR SCHNELLE LÄUFER

Der nächste Firmenlauf steht an und Sie möchten Laufshirts bedrucken lassen oder ein Laufshirt selbst gestalten? Dann sind Sie bei CorpoTex genau an der richtigen Adresse. Wir verstehen uns seit vielen Jahren als Ihr kompetenter Ansprechpartner im Bereich Corporate Fashion und helfen Ihnen auch dann weiter, wenn Sie ein Funktionsshirt oder Running Shirts bedrucken möchten. Unsere Besonderheit besteht darin, dass wir nicht nur in der Textilveredelung für unser Kunden tätig sind, sondern auch Kleidung auf Maß genau herstellen. Wir arbeiten dabei mit einer Fülle an Partnern zusammen und versorgen Sie einerseits mit Konfektionen namhafter Hersteller, andererseits aber auch mit Funktionskleidung, die nach Ihren konkreten Vorgaben entsteht.

Die Besonderheit unseres Angebots besteht auch darin, dass wir uns sowohl an kleine und mittlere Sportvereine, Unternehmen oder Sportler richten, als auch an große Firmen, Schulen oder Vereine. Das bedeutet, der Kunde entscheidet über die Stückzahlen. Wenn Sie ein Laufshirt selbst gestalten, lässt sich dieses in beliebigen Auflagen produzieren. Gerne können Sie auch „nur“ eine Handvoll T-Shirts produzieren. Gerne können Sie auch „nur“ eine Handvoll T-Shirts bedrucken oder beflocken bzw.

besticken lassen, denn auch hinsichtlich der Textilveredelung bieten wir Ihnen eine Fülle an überzeugenden Möglichkeiten.

Natürlich bieten wir bei CorpoTex die gesamte Bandbreite an Kleidung und damit einhergehend auch alle nur erdenklichen Materialien. Möchten Sie ein Funktionsshirt bedrucken lassen, können Sie aus unserem großen Sortiment der Sporttextilien eine Auswahl treffen. Bei Funktionskleidung handelt es sich um speziell gestaltete Kleidung, die die Körpertemperatur perfekt reguliert. Funktionskleidung hält im Winter warm und im Sommer kühl. Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass Sie von einem Material profitieren, das Schweiß an die Außenseite transportiert und nicht aufnimmt. Die Folge ist ein Verdampfen des Schweißes und ein angenehmeres Tragegefühl. Vor allem Sportler profitieren zudem von der Leichtigkeit der Textilien und der teilweisen Wasserdichtigkeit. Des Weiteren sind die Kleidungsstücke in aller Regel schnell getrocknet, kurzum: sie eignen sich für den robusten Gebrauch und für Sport. Im Angebot sind sowohl T-Shirts und Sweatshirts als auch Jacken, Hosen und mehr.

UNSERE TOPSELLER

Das Sortiment unserer Markenlieferanten ist riesig, weshalb wir Sie hier einmal inspirieren möchten für beliebte Laufshirts unserer Kunden. Entdecken Sie darüber hinaus unsere Markenwelt.

IHR LAUFSHIRT SELBST GESTALTEN
DER ERSTE SCHRITT

Bevor wir Laufshirts bedrucken, kommen wir mit Ihnen ins Gespräch. Nicht immer existiert schon eine druckfähige Datei, die einfach nur auf das Kleidungsstück gebracht werden muss und auch hinsichtlich der Methode sollten wir uns abstimmen. CorpoTex produziert mehr als zwei Millionen Textilien jährlich und versteht sich damit als ausgewiesener Experte, auch im Bereich der Funktionsbekleidung. Wenn wir Ihr Funktionsshirt bedrucken, bieten wir gerne einen Rundum-Service inklusive der Motivgestaltung. Wahlweise verwenden wir selbstverständlich gerne auch ein bestehendes Logo oder einen bereits gefundenen Slogan und sorgen für eine überzeugende Darstellung.

Entscheiden Sie sich dafür Ihr Funktionsshirt selbst zu gestalten, bedeutet das, dass Sie sich um das Motiv und die Auswahl des T-Shirts kümmern. Wir übernehmen in diesem Fall lediglich die Ausführung in der von Ihnen gewünschten Stückzahl. Je nach Druckverfahren sind auch schon Einzelstücke oder auch Großauflagen möglich.
In unserem Sortiment können Sie aus diversen Farben, Größen, Schnitten und Materialstärken auswählen. Am Ende steht garantiert das perfekte Laufshirt Design, das Ihr Team begeistert.

 

Qualität stellt sich nicht zufällig ein, sie muss geplant werden!

LEISTUNGENWas können wir
für Sie tun?

Wir Können noch mehr sprechen Sie uns an.
Sämtliche Leistungen sind optional buchbar.

+49 (641) 97 900 290
verkauf@corpotex.de

Auf Wunsch entwickeln unsere Produktmanager oder Art- & Fashion- Designer unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Vorstellungen Ihr individuelles und einzigartiges Markenzeichen, Branding, Design oder eine gesamte Kollektion.

Ob Siebdruck, Bestickung oder Transferdruck… wir personalisieren inhouse und erstellen Ihnen gerne ein Muster vorab.

Einzigartig und individuell fertigen wir gerne in der hauseigenen Näherei nach Ihren Vorstellungen Ihre eigene Kollektion oder passen Markentextilien genau auf Sie an.

Mühelose Bestellung ,Verteilung und Bestandsführung Ihrer Textilien. Sorgfältige Lagerung, geschützt vor Brand, Licht und Feuchtigkeit. Versand & Spedition national und international.

Manchmal muss es schnell gehen und wenn es besonders eilig ist, können wir auch innerhalb von 24 h personalisieren und ausliefern.

RUNNING SHIRTS MIT DRUCK:
SO GELANGT IHR DESIGN AUFS T-SHIRT

Wenn wir für Sie ein Lauftrikot bedrucken, empfehlen wir bei größeren Stückzahlen den Siebdruck. Die Methode ist kostengünstig und besonders haltbar und lässt Ihnen die Wahl aus mehr als 2.000 Pantone-Farben. Alternativ lässt sich auch mit Transferdruck arbeiten, der immer dann von Vorteil ist, wenn die Farben besonders brillant ausfallen müssen oder Sie einen Farbverlauf darstellen wollen.

Alternativ lässt sich aber auch mit Digitaldruck oder Flexdruck arbeiten und wenn Sie möchten, verzichten wir sogar auf den Druck und arbeiten mit Laserstick, Stickerei oder Beflocken bzw. Thermosublimation. Welche Methoden sich wann eignet, verraten wir Ihnen in einem Beratungsgespräch, das selbstverständlich kostenlos ist.
Schreiben Sie uns eine E-Mail an verkauf@corpotex.de  oder wählen Sie die +49 (641) 97 900 290. Wir freuen uns darauf Ihre Laufshirts zu bedrucken.

ES LÄUFT: DER RICHTIGE DRESS BEIM FIRMENLAUF

„Thooooomaaaas?“. Wie soll Andreas seinen Kollegen unter den über 10.000 Läufern, die auf den Startschuss warten, finden? Da entdeckt er plötzlich das Neon-farbene Team-Shirt mit der plakativen Aufschrift, das sie beide verbindet. Gemeinsam mit ihren Kollegen starten die beiden beim diesjährigen Firmenlauf in Frankfurt. Hier heißt es: Sehen und gesehen werden. Zahlreiche wandelnde Werbeflächen laufen um die Wette. Und wie läuft’s für das Marketing am besten?

Den Startschuss für Firmenläufe fiel 1977 in den Vereinigten Staaten. Im Zuge der JPMorgan Chase Corporate Challenge (JPCCC) liefen zahlreiche Teilnehmer durchs Ziel. Anfang der 1990er Jahre schwappte der Trend auch nach Europa, unter anderem nach Frankfurt, über. Beim Frankfurter Firmenlauf starten seither jährlich bis zu 70.000 Teilnehmer. Da nicht nur zahlreiche Teilnehmer an den Start gehen, sondern auch unzählige Zuschauer mitfiebern, birgt dies ein hohes Werbepotenzial für Unternehmen.

Der große Run auf Firmenläufe liegt unter anderem in der Tatsache begründet, dass bei den teilnehmenden Mitarbeitern positive Erlebnisse geschaffen werden. Das gemeinsame Trainieren im Vorfeld – teilweise Monate vor der Veranstaltung – stärkt das Gemeinschaftsgefühl und die Identifikation mit dem Unternehmen. Das Arbeitsklima wird verbessert und die Motivation erhöht.

Als zentrales verbindendes Element gilt auch die Laufkleidung – sie trägt zum Team-Building bei, besitzt aber daneben weitere maßgebliche Vorteile: Nicht kleckern, sondern glotzen heißt dabei die Devise – je auffälliger und aufwändiger der Laufdress am Tag des Firmenlaufes daher kommt, desto größer ist der Werbeeffekt. Die Basics bei der Auswahl der richtigen Team-Kleidung lauten: Das Firmenlogo gut platzieren, einen motivierenden Slogan, der im Gedächtnis bleibt, integrieren sowie eine auffällige Farbe – und dann läuft’s! Die wandelnde Werbefläche durch Team-Kleidung ist einer der wichtigsten Faktoren, um einen Marketingsieg zu erringen.

Praktischer Dresscode – mit funktionaler Kleidung aufs Siegertreppchent

Neben der optisch auffallenden Gestaltung sollte die Team-Kleidung gleichzeitig auch praktisch und funktional sein, damit die Teilnehmer für unterschiedliche Witterungsbedingungen gewappnet sind. Denn wer regelmäßig läuft, joggt oder walkt, der weiß, dass der Wettergott seine Launen hat. Mit der richtigen Ausrüstung sind die Event-Teilnehmer vor Hitze, Wind und Regen geschützt. Daher bietet sich der Zwiebellook an. Ein dünnes Shirt als Basis, darüber ein leichter Pullover und eine Funktionsjacke. Sie leitet die Feuchtigkeit an die Oberfläche, der Körper bleibt trocken und wird vor Auskühlung geschützt. Als Hose sollte ebenfalls eine Funktionshose gewählt werden. Zudem empfiehlt sich ein Trinkgürtel. Auf den Laufstrecken wird zwar Wasser angeboten, aber der Läufer sollte zusätzlich seine eigene Flasche griffbereit haben. Bei sehr warmen Temperaturen und brennender Sonne ist eine Kopfbedeckung ein Must-Have auf der Laufstrecke. So wird der Läufer vor zu starker Sonneneinstrahlung geschützt.

Hohe Werbeeffekte durch multisensuale Ansprache

Zusätzlich zur Kleidung können weitere Maßnahmen dazu beitragen, dass sich die gewünschte Botschaft in das Gedächtnis der Zuschauer einbrennt: Die multisensuale Ansprache. Das bedeutet, dass die Aufmerksamkeit durch die Sensibilisierung mehrerer Sinnesorgane beim Zuschauer erzeugt wird. Durch die gleichzeitige Anregung der optischen, haptischen, akustischen, gustatorischen und olfaktorischen Reize, wird die Werbebotschaft reichhaltiger und intensiver als bei der Ansprache durch nur ein Sinnesorgan. Wer es geschickt anstellt, der kann fünf Sinnesorgane zum Laufen bringen.

Ein Beispiel: Ein Unternehmen hat beim Firmenlauf in der begleitenden Ausstellung einen Messestand gemietet. Dort tummeln sich seine Angestellten im Neon-Dress mit integriertem Firmenlogo und einem Werbeslogan. Eine auffällige Fahne am Stand erhöht zusätzlich die Aufmerksamkeit und lockt das Publikum an. Musik ertönt aus den Standboxen. Ein DJ spielt die neusten Hits und erreicht die Besucher auf akustischer Ebene. So verweilen diese länger am Firmenstand, denn die Musik unterstreicht die positiven Vibes des ganzen Spektakels. Mit einer duftenden Waffel und Bratwurst vom Grill werden sowohl die gustatorischen (Geschmackssinn) wie auch die olfaktorischen Reize (Geruchssinn) angeregt. Zum Abschluss verteilen die Promoter ein cooles Give-away mit dem Firmenlogo – und schon läuft es auf der haptischen Ebene. So werden alle Sinnesorgane auf natürlichem und unaufdringlichen Weg gleichzeitig angesprochen und das Erlebte bleibt als „Emotional Branding“ im Gedächtnis.

Schreiben Sie uns. Das CorpoTex Team berät sie gerne.KONTAKT

JETZT ANFRAGE
STELLEN

Sie haben bereits ein Design, Motiv oder Branding? Dann senden Sie uns dies direkt zu. So können wir ein detailliertes Angebot für Sie erstellen.

Gerne empfehlen wir Ihnen auch persönlich die für Ihre Anforderungen maßgeschneiderten Werbemittel und Personalisierungen. 

Sprechen Sie uns an. 

+49 (641) 97 900 290
verkauf@corpotex.de

preloader